Teddycollege

Teddycollege
Hier geht es zum Teddycollege

Montag, 21. Februar 2011

Heuler in Dangast

Eigentlich werden die kleinen Seehunde ja im Sommer geboren. Ab Juni-Juli findet man sie auf den Sandbänken bei uns an der Küste. Aber diese wollte im Winter zur Welt kommen.
Die kleinen Heuler, die verlassen aufgefunden werden, sind meist sehr mager und dem Hungertod nahe. Deshalb ist meiner auch nicht so ein Pummelchen, wie wir die kleinen Seehunde kennen, sondern abgemagert und möchte gerne aufgepäppelt werden.
Ich habe noch Stoff über, so dass ich einige Bastelsets packen konnte.
Diese sind allerdings sehr begrenzt.
Also bitte schnell melden, damit ihr noch rechtzeitig an einen kleinen Heuler kommt.



Dies ist kein Bastelset für Anfänger. Hier sollte einige Erfahrung in Sachen Bären-Tiere machen vorhanden sein. Viel Needlesskulpten, einen Innenleben anfertigen, offenes Maul, bewegliche Glieder und so weiter.



Das Set packe ich komplett, ihr müßt nur für das Füllmaterial sorgen.



Es ist alles enthalten. Edelplüsch in Seehundoptik, Baumwolle für das Innenleben, Florafix für die Gelenke, Glasaugen, dünner Draht für bestimmte Dinge in diesem Kerlchen, Fimo für die Nase.
Also keine Rennerei, einfach loslegen und fertig.



Ganz so einfach ist das nicht, die Anleitung ist fast genauso groß wie ein Postkurs. Ich habe viele Fotos gemacht, die Anleitung ist fast so groß wie ein Postkurs. Alle Schritte werden mit Bildern unterlegt, so dass man die Anleitung gut umsetzen kann.



Das Bastelset kostet 42,50 €
Der Heuler ist ca. 28 cm lang und wenn er den Kopf hebt, dann ist er 10 cm hoch.

Kommentare:

Birgit/Schlossbaerchen hat gesagt…

Ein megasüsser Heuler ist dir von
der Nadel gehopselt.


KnuddelDrckerchen
Birgit

Henrys Welt hat gesagt…

Huhu Margarete,
der Heuler ist Klasse.
Lg
Heike

Über mich

Mein Bild
Ich bin Psychiatriefachschwester. Aber vor 5 Jahren aus meinem Beruf ausgestiegen. Bin in die Selbstständigkeit gesprungen und das im wahrsten Sinne des Wortes. Ein Sprung ins kalte Wasser. Damals ist das Teddycollege gegründet worden. Mehr dazu unter www.teddycollege.com Aber auch das Seife sieden und alles was zum Thema schönes Baden und planschen paßt ist damals entstanden. Viel Entwicklung gehörte dazu und viel Arbeit. Mein Tag dauert immer lange. Ich beginne morgens um 7.00 Uhr und ende meistens in der Nacht, wie sie an diesem Text sehen können. Nachts habe ich die besten Ideen. Das war schon immer so.